… RIDE2LIVE eben!                                                        Psychosozialen Krebsberatungsstelle  Kontakt    pdf 


Von den Aktionen und Hilfeleistungen, für die wir satzungsgemäß unsere Mittel verwenden, bekommt Ihr nur am Rande,
in den Mitgliederversammlungen unter dem Punkt Kassenbericht etwas mit –
aus Gründen des Persönlichkeits- und Datenschutzes jedoch nur nackte Zahlen,
ohne ein Wort zu den Schicksalen, die immer dahinter stehen.

Stellvertretend für die vielen Fälle, in denen wir mit Euren Mitgliedsbeiträgen und Spendengeldern direkt Gutes tun konnten,
stellen wir Euch den jüngsten Fall vor - auch ein Beispiel wie wichtig „Netzwerke“ und Verbindungen sind.
Der eine oder die andere erinnert sich vielleicht noch an die Bilderausstellung „Lebensbilder“
der Katharinenhöhe im November 2014 in den Räumen der Sparkasse in Kirchzarten.

Wesentlichen Anteil an dieser sehr persönlichen und berührenden Aktion hatte seinerzeit die Sozialarbeiterin Sabine Mahner.
Frau Mahner ist mittlerweile in der Psychosozialen Krebsberatungsstelle der Uni-Klinik Freiburg tätig - und sie erinnerte sich genau an RIDE2LIVE,
als sie mit einer neuen Klientin der Beratungsstelle in Kontakt kam.

Die junge, alleinerziehende Mutter von drei Kindern kann und darf aufgrund der Folgeerscheinungen
ihrer Krebserkrankung und -Therapie nicht Auto fahren, selbst wenn sie es sich leisten könnte.
Der 11-Jährige kommt schon ganz gut „alleine“ klar, doch wie die beiden Kleinen, 4 und 6 Jahre alt, schnell,
trocken und unkompliziert in die Kita oder Schule oder oder oder bringen und wieder abholen?

Oder den Mittleren, bei dem aktuell ein Tumor diagnostiziert wurde, zu den Untersuchungen und Behandlungen fahren?
Den Eltern unter Euch brauchen wir sicher nichts erzählen, wie entscheidend heutzutage „Mobilität“ ist.
Doch Segen der Technik – ein Lasten-E-Bike muss her!

Benny nahm mit Simon Guth, dem Inhaber der Firma

Lauf & Rad Guth in FR-Zähringen
www.laufundrad-guth.de

Kontakt auf, der entsprechende Gefährte vertreibt und wartet - und der Rest ging dann ganz schnell.
Herr Guth zeigte sich von dem Schicksal der jungen Familie ebenso betroffen wie wir und machte uns kurzerhand
ein derart sensationelles Angebot, das wir nicht ablehnen konnten (und wollten).
Und so bestellten wir ein „E-Cabrio mit Verdeck“, das er uns bereits am Freitag, 05.10.2018, stolz übergeben konnte.

12

Auf dem Bild seht Ihr Herr Guth, Frau Mahner und Benny bei der Übergabe.
Nicht veröffentlichen wir die Bilder der jungen Frau, die anschließend mit ihren beiden Kleinen
in der Passagier-Kiste vor sich überglücklich davonbrauste - dafür jedoch das kleine süße Dankeschön,
das wir – ebenfalls stellvertretend für Euch – entgegengenommen haben und
gemeinsam bei der nächsten Vorstandssitzung genießen werden.

RIDE2LIVE: Radfahren, Mobilität, draußen sein, Lebensqualität …  -> direkt und unmittelbar umgesetzt!
Daneben weitere wichtige Bande geknüpft, zur Firma Lauf & Rad Guth und zur Psychosozialen Krebsberatungsstelle 
   – und weiter geht´s.

Herzlichen Dank Euch, dass Ihr auch uns solche Glücksmomente ermöglicht.

leer.png


! … RIDE2LIVE eben!  !

RIDE2LIVE: Radfahren, Mobilität, draußen sein, Lebensqualität …  -> direkt und unmittelbar umgesetzt!

mehr Info !

ride2live